Wiener Steckal Werfen - Österreichische Mölkky-Meisterschaft

der wiener augarten

 

Der Augarten ist der älteste barocke Garten Wiens. Die ehemals kaiserliche Anlage ist seit 1928 im Besitz der Republik Österreich und wird von den Bundesgärten verwaltet. Der Garten steht seit 2000 unter Denkmalschutz und ist für die umliegenden Bezirke ein bedeutender öffentlicher Grünraum.

Spielort auf Karte

auf der Karte ist der Info-Point eingezeichnet

Bildquelle: © Verein Mölkkings

Infos zur Anreise

mit den Öffis

U-Bahn

U 2, Station: Taborstraße


Straßenbahn:

Nr. 2, Station: Taborstraße
Nr. 31, Station: Obere Augartenstraße

Bus:
5A, Station: Malzgasse
5B, Station: Taborstraße

zur besseren individuellen Planung empfehlen wir den Routenplaner von den Wiener Linien

mit dem Auto

Ein Großteil der Straßen rund um den Augarten ist samstags parkgebührenfrei, es gibt jedoch auch Ausnahmen davon! Zur Vermeidung von Missverständnissen empfehlen wir daher die bereitgestellten Parkrauminfos der Stadt Wien zu nutzen. Achtet außerdem auf Parkzonen, die speziell für Anrainer vorgesehen sind. Nicht rechtmäßige Benutzung kann zu teuren Geldstrafen führen.